Zurück
     

Die Zeit hat für einen Abschied nicht gereicht. Die Liebe ist geblieben. Sie wird euch trösten. (Marie-Louise J. Albrecht)
 
     
In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von unserem lieben Papa, Schwiegerpapa, Grosspapa, Urgrosspapa, Bruder, Schwager, Onkel, Grossonkel, Vetter, Getti und Anverwandten
Ludwig Kalbermatten-Furger
08.06.1922
nach einem erfüllten Leben ist er, im Glauben an die Auferstehung, unerwartet an einem Herzversagen, im Altersheim St. Martin in Visp, friedlich entschlafen. Wir empfehlen den lieben Verstorbenen Ihrem Gebet.
Eyholz/Visp, 9. Februar 2014
seine Kinder mit Familien:
Yolanda Roten-Kalbermatten, Ostermundigen
Fredy Kalbermatten und Daniela In-Albon, Naters
Lilian Kalbermatten und Ueli Zaugg, Naters
Rosmarie Kalbermatten und Antonio Cocchi, Lausanne
Rolf und Marie-Therese Kalbermatten-Volken, Naters
Brigitte Kalbermatten-Furrer, Brig
Peter und Karin Kalbermatten-Schnyder, Eyholz
seine Geschwister, Schwägerinnen und Schwäger mit Familien
Anverwandte, Freunde und Bekannte


Wir nehmen Abschied in der Aufbahrungshalle auf dem Friedhof in Visp am Dienstag, 11. Februar 2014 ab 17.00 Uhr. Die Trauerfamilie ist von 18.00-20.00 Uhr anwesend.

Sie sind herzlich zum Beerdigungsgottesdienst in der Pfarrkirche von Visp eingeladen am Freitag, 14. Februar 2014, um 10.00 Uhr. Anschliessend Urnenbeisetzung im engsten Familienkreis.

Traueradresse: Familie Rolf Kalbermatten-Volken, Furkastrasse 63, 3904 Naters